Konzept 2020 / Corona

Spass im & am Wasser...

Unser Know-how - sowie der Wille viel zu bewegen - sind unsere Stärken! Daran arbeiten wir - konsequent und zielstrebig - Tag für Tag!

Wir bieten 3 unterschiedliche Kurse an: [1] Neptun- und [2] Technik-, sowie die [3] Schwimmer.

In den Neptunkursen beginnen wir mit der Wassergewöhnung. Springen, Tauchen, Gleiten, Brustschwimmen (Arm- und Beinbewegung inkl. Atmung) im Flach- und Tiefwasser. Im Neptunkurs arbeiten wir mit Poolnudeln. Erst wenn ihr Kind die Wassergewöhnung abgeschlossen hat, bietet sich die Teilnahme an einem [2]Technikkurs im Tiefwasser an. Die Voraussetzungen für einen Kurs sind: Springen, Tauchen, Gleiten, sowie mit einer Nudel im Tiefwasser die Brustschwimmbewegung in der Grobform.

Wir beginnen in den [2] Technikkurs in der ersten Kursstunde im Tiefwasserbereich. Im Technikkurs üben wird die Ausdauer, für das freie Schwimmen zum Seepferdchen. Wir arbeiten in diesem Kurs ebenfalls mit einer Poolnudel.

Bei den [3] Schwimmern können die Kinder mind. 12,5m frei Schwimmen und vertiefen das Brustschwimmen von der Grobform zur Feinform. Wir trainieren das Ausdauerschwimmen, das Rückenkraul- und Ansatzweise das Kraulschwimmen für das DJSA Bronze und ggf. Silber.

 


 

 

[1] Neptun -  für Kinder ab 4.5 J. => Wassergewöhnung

Im Neptunkurs steht die Wassergewöhnung im Vordergrund
"NUR EIN GUTER TAUCHER WIRD AUCH EIN GUTER SCHWIMMER" Getreu diesem Motto unterrichten wir max. 8 Kinder mit 1 Trainer. Sobald Dein Kind die Angst vor dem Wasser verloren hat und ein begeisteter Taucher geworden ist, beginnen wir mit der Vermittlung der Brustbeinbewegung.

Der Wassergewöhnungskurs teilt sich in 2 Themenbereiche:
a) Wassergewöhnung: Springen & Tauchen, Seestern in Bauchlage, Orientierung im Wasser.
b) Brustschwimmen: Schwunggrätsche, Armbewegung, Atmung; Koordination, Brustschwimmen mit einer Auftriebshilfe (Poolnudel)

 

[2] Technik (Aufbau und Vertiefung)

Im Technikkurs üben wir das freie Schwimmen zum Seepferdchen
In diesem Kurs unterrichten wir max. 8 Kinder mit 1 Trainer, wobei wir zw. Flachwasser und Tiefwasser unterscheiden.  

Flachwasser:
Im Flachwasser vertiefen wir den Seestern und üben die ersten Meter freies Brustschwimmen.

Tiefwasser:
Im Tiefwasser beginnen wir mit freien Sprüngen vom Beckenrand (ohne Hilfsmittel), sobald dein Kind die Angst verloren hat und den Auftrieb des Wassers spürt gibt es kein Halten mehr. Jede Stunde besteht aus Tiefwassergewöhnung, Koordinations- & Konditionsübungen mit Hilfsmitteln. Kursziel: freie Schwimmen zum Seepferdchen.

Tipp: Bitte unterstütze dein Kind mit div. Tauch- & Gleitübungen und übe zudem die Froschbeinbewegung auf dem Trockenen.

 

[3] Schwimmer (Koordination & Kondition für DJSA Bronze)

Im Schwimmerkurs vertiefen wir das Gelernte und erarbeiten die Ausdauer zu einem sicheren Schwimmer.
In diesem Kurs trainieren wir das Brustschwimmen in der Feinform (z.B. Körperspannung & aktives ausatmen ins Wasser). Alle Kinder vertiefen das bereits Erlernte und können sich konditionell auf das Streckenschwimmen einstellen. Weiterhin üben wir das 1,8m Tieftauchen und den Startsprung vom Startblock,  die unterschiedlichen Schwimmlagen ein (Brust-, Rückenkraul- & ggf. Kraulschwimmen). Das Kursziel sind begeisterte Schwimmer, die auch in Ihrer Freizeit gerne Schwimmen gehen. Wir nehmen in diesem Kurs das DJSA Bronze, Silber und in Ausnahmen Gold ab.

 

Schutzprogramm zur Eindämmung von Coronavieren (Corona 2020)

Mit der Buchung eines unserer Kurse erklären sie ihr Einverständnis mit dem Schutzkonzept gegen die Ausbreitung von Coronaviren und dessen Einhaltung.

• Alle Teilnehmer*innen müssen bei Betreten des Schwimmbades absolut symptomfrei sein
• Körperliche Kontakte sind möglichst auszuschließen.
• Das Bilden von Grüppchen vor und in der Schwimmhalle ist untersagt.
• Die Sportteilnahme erfolgt unter Ausschluss von Zuschauern oder Gästen.
• Im Flur zu den Umkleiden und im Umkleidebereich bis zu den Duschen ist ein Mund-Naseschutz zu tragen.
• Das Umziehen erfolgt in den von der Kursleitung freigegebenen Orten. Welche das genau sein werden, wird rechtzeitig bekanntgegeben werden.
• Zu Beginn wird mein Name in einer Teilnehmerliste erfasst, damit im Falle einer Infektion die Kontaktkette zurückverfolgt werden kann.
• Es dürfen nur persönliche Utensilien (Trinkflasche, Schwimmbretter, Flossen, etc.) benutzt werden. Die Lagerung dieser Utensilien im Schwimmbad ist ausgeschlossen.
• Beim Nutzen der Bänke wird ein Handtuch untergelegt.
• Das Tragen von Badelatschen ist Pflicht.
• Das Tragen einer Badekappe ist Pflicht. 
• Das Duschen nach der Bewegungseinheit wird zu Hause durchgeführt.
• Die Nutzung von Föhnen ist untersagt.
• Das Schwimmbad muss nach dem Training unverzüglich verlassen werden.

Diese Verhaltens- und Hygieneregeln sind bei der ersten Bewegungseinheit vollständig ausgefüllt und ggfs. von einer/m Erziehungsberechtigen unterschrieben bei Kursleitung abzugeben.

Abzeicheninhalte zum Nachlesen

Hier findest du uns!

Über uns

Schwimmschule Neptun, August-Krogmann-Str. 52, 22159 HH-Farmsen


Schwimmschule-Neptun.de

Marie-Bautz-Weg 11-15a, 22159 Hamburg

Schreiben uns eine Nachricht...

Eine Antwort auf die häufigsten Fragen findest du unter: http://schwimmschule-neptun.de/faq/